Der Kredit Minikredit von Cashpresso

Einen finanziellen Engpass kann oft nur ein Kredit auffangen. Zu diesem Zweck nutzen viele Kreditnehmer ihren Dispo, den Banken guten Kunden zur Verfügung stellen. Allerdings ist der Dispo mehr als teuer, so dass der überzogene Betrag nicht abgebaut wird, sondern sich sogar erhöht. Viele Banken gewähren einen Kredit aber nur bis zu einer bestimmten Kreditsumme. Wenn Sie nur eine kleinere Kreditsumme wollen, sollten Sie sich bei Cashpresso umsehen. Die Cashpresso Erfahrungen haben gezeigt, dass der Kreditnehmer bei diesem Anbieter gut aufgehoben ist.

Überbrückung eines finanziellen Engpasses mit einem Minikredit

Ein Kredit mit einer kleinen Kreditsumme, wird von speziellen Anbietern, wie Cashpresso, angeboten. Durch die vereinfachte Antragstellung wird der Kredit schnell genehmigt. Zum Beispiel ist oft kein Gehaltsnachweis erforderlich. Allerdings kann ein elektronischer Kontoauszug verlangt werden. Da die Kreditentscheidung in Echtzeit getroffen wird, kann der Kreditbetrag bereits nach 10 Minuten zur Verfügung stehen. Während andere Anbieter ein Mindesteinkommen verlangen, kann nach den Erfahrungen von Cashpresso auch ein Kreditnehmer mit geringem Einkommen oder Minijob diesen Kredit bekommen. Bevor der Kreditnehmer eine endgültige Entscheidung trifft, sollte er zunächst einen Minikredit Vergleich durchführen.

Cashpresso Erfahrungen und die Schufa

Jede Bank ist verpflichtet, bei der Vergabe eines Kredits die Schufa abzufragen. Cashpresso macht das auch. Im Zuge der Eintragung des Kreditnehmers wird eine Kreditauskunft bei der Schufa eingeholt. Wichtig für den Kreditnehmer zu wissen ist, dass ein negativer Eintrag in der Schufa zu einer Kreditablehnung führt. Ein negativer Eintrag kann entstehen, wenn zum Beispiel ein Kredit gekündigt wurde oder wenn eine Pfändung vorliegt. Wichtig ist auch, dass bei einem Kredit von Cashpresso, die Schufa des Kreditnehmers nicht belastet wird.

Welche Voraussetzungen sind notwendig?

Wer einen Kredit bei Cashpresso beantragt, muss mindestens 18 Jahre alt sein. Minderjährige erhalten keinen Kredit. Kreditnehmer, die in Deutschland oder Österreich leben, können einen Kredit bekommen. Natürlich muss der Kreditnehmer die Staatsbürgerschaft eines dieser Länder haben. Cashpresso verlangt in einigen Fällen einen elektronischen Kontoauszug. Mit diesem wird ein Haushaltsauszug erstellt. Kreditnehmer loggen sich dann einfach per Online-Banking in ein bestehendes Bankkonto ein. Dadurch erhält Cashpresso einen Kontoauszug. Wichtig ist aber auch, dass Cashpresso keinen Einblick in die Zugangsdaten hat, sie werden auch nicht gespeichert. Außerdem darf der Kreditnehmer nicht überschuldet sein. Dies wird von Cashpresso anhand des elektronischen Kontoauszugs geprüft.

Cashpresso Erfahrungen mit dem Minikredit

Mit dem Cashpresso Kleinkredit kann der Kreditnehmer seinen finanziellen Engpass oder andere wichtige finanzielle Rechnungen sofort bezahlen. Wer sich registriert hat, kann über eine Kreditsumme von 1000 Euro oder nur einen Teil davon verfügen. Wie man auf der Seite von Cashpresso liest, gibt es keine zusätzlichen Gebühren. Lediglich der effektive Zinssatz von 14,99% pro Jahr wird berechnet. Natürlich nur auf den vom Kreditnehmer in Anspruch genommenen Betrag. Die Anmeldung ist ganz einfach und innerhalb von 10 Minuten erledigt. Der Kreditnehmer identifiziert sich mit dem Videoanruf. Der Kreditvertrag wird per SMS-TAN unterschrieben. Im Gegensatz zu anderen Anbietern wird die schnelle Auszahlung nicht mit zusätzlichen Kosten belastet. Neu ist auch, dass der Kreditvertrag keine feste Laufzeit hat, sondern unbefristet ist. Wenn der Kreditbetrag ausgezahlt ist, kann der Vertrag jederzeit gekündigt werden. Die Rückzahlung kann in flexiblen monatlichen Raten erfolgen. Auch die Höhe der Raten kann der Kreditnehmer frei wählen. Voraussetzung ist eine Mindestrückzahlung von 5 % des ausstehenden Betrags, mindestens jedoch 20 Euro pro Monat. Die Ratenhöhe kann jedoch geändert werden, und auch das ist kostenlos.

Cashpresso Alternative – was ist das?

Eines vorweg: Bevor man sich für einen Anbieter entscheidet, sollte ein Minikredit-Vergleich durchgeführt werden.

Cashpresso ist ein Anbieter, der einen Kredit anbietet, der in flexiblen Raten zurückgezahlt werden kann. Dafür hat das Unternehmen mehrere ausgewählte Partnershops zur Verfügung. So können Einkäufe auch dann getätigt werden, wenn keine hohen Ausgaben anfallen. Wenn Cashpresso diese Bedürfnisse nicht erfüllt, kann sich der Kreditnehmer nach einer anderen Cashpresso Alternative umsehen.